Newsletter

Medizin

Sportlicher älterer Mann
Auch für jüngere Senioren lohnt sich die Umstellung des Lebensstils.
© Colourbox/#3763

Gesund leben gegen Alzheimer Demenz

Die Telomer-Länge gilt als Biomarker für die zelluläre Alterung und beeinflusst die Pathophysiologie der Alzheimer Demenz oder der Multiplen Sklerose. In der FINGER-Studie wurde jetzt erstmals nachgewiesen, dass Lebensstil-Veränderungen auch die Telomer-Länge als hartem pathobiologischem Endpunkt beeinflussen.

Als Telomere bezeichnet man die nicht kodierenden, einzelsträngigen Enden der Chromosomen. Sie sind Strukturelemente der DNA, die für ihre Stabilität verantwortlich sind. Obwohl die Telomer-Länge und ihre Verkürzung auch hereditär festgelegt sind, können auch Umweltfaktoren eine Rolle spielen.

In der auf 2 Jahre angelegten FINGER-Studie* wurde untersucht, wie eine multidimensionale Intervention dazu beiträgt, die kognitiven Funktionen zu erhalten. Die Lebensstil-Interventionen umfassten eine gesunde Ernährung, regelmäßige körperliche Betätigung, kognitives Training und Behandlung von beeinflussbaren Risikofaktoren. Die 756 ausgewerteten Teilnehmer waren im Mittel 69 Jahre alt, fast zwei Drittel hatten Demenz-Risikofaktoren1.

Neue Auswertungen zeigen jetzt erstmals in einer RCT-Interventionsstudie, dass Lebensstil-Veränderungen auch das Ausmaß der Verkürzung der Telomer-Länge verringern können. Je umfassender die Lebensstil-Änderungen, desto geringer fällt auch die Verkürzung der Telomer-Länge aus. Klinisch zeigte sich dies auch bei der Testung der Exekutivfunktionen und des Langzeitgedächtnisses.

Eine weitere wichtige Botschaft ist, dass auch jüngere Senioren von derartigen Lebensstil-Änderungen profitieren können. Besonders gut schnitten Träger des Risikofaktors APOE-4 ab. Die Veränderung der Telomer-Länge ist laut Autoren ein geeigneter Biomarker zur Identifikation von Subgruppen, die von entsprechenden Interventionen profitieren.

Alexander Kretzschmar

Literatur: 1. Sindi S et al. Telomere Length Change in a Multidomain Lifestyle Intervention to Prevent Cognitive Decline: A Randomized Clinical Trial. J Gerontol A Biol Sci Med Sci 2021; 76(3): 491-498.
* Finnish Geriatric Intervention Study to Prevent Cognitive Impairment and Disability