Newsletter

Medizin

Logo AHS today
Virtuell vom ASH 2020

Live vom ASH Annual Meeting 2020

Damit der digitale hämatologische Wissenstransfer gewährleistet und allen interessierten Fachärzten der aktuelle Stand der Forschung bereitgestellt werden kann, berichtet ASH TODAY vom 7. bis 9. Dezember live auf www.ash-today.de über vierzehn Entitäten.

Die ASH TODAY Faculty setzt sich aus 46 anerkannten Hämatologen und Hämato-Onkologen zusammen, die sich auf vierzehn Tracks verteilen. Die Experten wählen die wichtigsten Abstracts vom ASH Annual Meeting, mit besonderem Hinblick auf die klinische Praxis in Deutschland, aus. Vorbereitende State of the Art-Vorträge stimmen bereits ab dem 5. Dezember auf die nachfolgenden ASH Highlight-Sessions ein, in denen die wichtigsten Studien präsentiert werden. Zusätzliche Diskussionsrunden zu den praxisrelevanten Erkenntnissen komplettieren das ASH TODAY Live-Programm. Die Zuschauer haben die Möglichkeit, nach den Diskussionsrunden mit den ASH TODAY-Experten in virtuellen Meet & Greet Räumen die vorgestellten Daten zu diskutieren.

Themenübergreifende Diskussionsrunde zu den Highlights

In einer Diskussionsrunde zum Thema COVID19 und einer Practice Changing-Runde werden übergreifende Themen und Studien präsentiert und prägnant erörtert. Diese werden am Dienstag, 8. November, 15:15 Uhr und am Mittwoch, 9. November, 18 Uhr live übertragen. Damit können sich deutschsprachige Hämatologen und Hämato-Onkologen über das ASH Programm von zu Hause aus über den aktuellsten Forschungsstand informieren – begleitet und kommentiert von den Key Opinion Leadern aus Deutschland.

Im Anschluss an die Live-Übertragungen stehen alle Videobeiträge kostenlos und on Demand auf www.ash-today.de zur Verfügung. Zusätzlich informiert ein Newsfeed interessierte Fachärzte per E-Mail über alle relevanten ASH TODAY Neuigkeiten. Die Anmeldung erfolgt über die ASH TODAY Website.

Live-Satellitensymposien und virtuelle Messestände

In der virtuellen Industrieausstellung präsentieren sich die ASH TODAY Sponsoren in Ihren Ständen. Im Rahmen von virtuellen Messeständen präsentieren sich die Sponsoren mit mehreren Ständen. Neben umfangreichem Informationsmaterial gibt es für die Besucher die Austauschmöglichkeit über Video- und Textchats. Ebenso finden Live-Satellitensymposien zu ausgewählten ASH-Highlights statt.

ASH TODAY ist eine Initiative der art tempi communications gmbh und wird durch ein Multi-Sponsoring der folgenden Unternehmen ermöglicht: Platin: Novartis GmbH; Gold: Celgene/Bristol-Myers-Squibb GmbH; Silber: Amgen, AstraZeneca, Janssen-Cilag GmbH; Bronze: Gilead GmbH, Pfizer.
Nach der Veranstaltung werden CME Punkte beantragt.

Quelle: art tempi