Newsletter

Kardiologie

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Mann mit Händen vor dem Gesicht

Herzinfarktpatienten: Gefährliche Angst vor dem Virus

Nicht nur das Coronavirus an sich, auch die Angst vor einer Ansteckung mit dem neuartigen Krankheitserreger kann schwerwiegende Folgen haben. Das bestätigt eine aktuelle Studie des Universitätsklinikums Ulm.

mehr

Medizin | Kardiologie

Der kardiale Notfall: Worauf es jetzt ankommt

Der kardiale Notfall kann viele Gesichter haben: Myokardinfarkt, Lungenarterienembolie, Herzrhythmusstörungen, Aortendissektion. Wie sichern Sie die Diagnose? Und welches therapeutische Vorgehen wird...

mehr

Medizin | Kardiologie

Amerikanischer Herzkongress präsentiert sich digital

Fortbildung kann auch in Zeiten von COVID-19 spannend sein. Das zeigte die für März in Chicago geplante Jahrestagung des American College of Cardiology (ACC), die als „virtual experience“ stattfand.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Symbolbild Blutdruck

Blutdrucksenker: Kein Einfluss auf Covid-19-Risiko

Aktuell zeigen drei Studien, dass ACE-Hemmer (ACEI) und Angiotensin-Rezeptor-Blocker (ARB) weder das Risiko, an Covid-19 zu erkranken, erhöhen, noch, dass eine Covid-19-Erkrankung einen schweren...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Blutdruckmessung

Corona: Nicht leichtfertig die Blutdruckmedikation absetzen

Aktuelle Spekulationen verunsichern viele Patienten: Blutdrucksenker könnten anfälliger für Coronavirus-Infektionen machen. Daraus den Schluss zu ziehen, Medikamente abzusetzen, ist nach aktuellem...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Blutdruckmessgerät

Hypertonie in Deutschland: die aktuellen Zahlen

Zi-Studie zur Diagnosehäufigkeit von Hypertonie in Deutschland veröffentlicht: Bluthochdruck wird in Ostdeutschland mit 36% besonders häufig diagnostiziert – die Prävalenz in Westdeutschland liegt bei...

mehr

Medizin | Neurologie | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Schwaches Herz schadet auch dem Gehirn

Pumpt das Herz zu wenig Blut in den Körper, wird meist auch das Gehirn nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt. Forscher haben nun herausgefunden, dass darunter auch die graue Hirnsubstanz leidet.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Prof. Holger Nef, Prof. Albrecht Elsässer

PCI-Behandlung: Roboter als Chirurg

Das Universitätsklinikum Gießen ist das erste Klinikum in Deutschland, an dem assistiert von einem Robotersystem einen Stent minimalinvasiv in ein verengtes Herzkranzgefäß eingesetzt wurde. Davon...

mehr

Medizin | Kardiologie

Wie das Herz altert

Was passiert tief im Herzen, wenn es altert? Wissenschaftler fanden heraus, dass das Herz im Alter seinen hohen Organisationsgrad verliert.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Gehirn

Trockene warme Luft erhöht das Schlaganfallrisiko

Anhand von knapp 18.000 Fällen, die über zehn Jahre hinweg erhoben wurden, zeigt eine Augsburger Studie, dass das Risiko für bestimmte Typen von Schlaganfällen bei trockenen und warmen Luftmassen...

mehr

Medizin | Kardiologie

ESC-Kongress: Was gibt es Neues in der Kardiologie?

Auf der Jahrestagung der European Society of Cardiology in Paris wurde eine Vielzahl klinischer Studien präsentiert. Was war relevant für das Vorgehen im klinischen Alltag?

mehr

Medizin | Kardiologie

Plötzlicher Herztod beim Sport: Wer ist gefährdet?

Meist liegt dem plötzlichen Herztod eine unerkannte Herzerkrankung zugrunde – die Ursachen sind bei unter 35-Jährigen andere als bei Älteren.

mehr

Medizin | Kardiologie

Herzinfarkt-Patienten werden immer älter

In den letzten 17 Jahren hat sich das Alter, in dem Patienten zum ersten Mal einen Herzinfarkt erleiden, im Schnitt um acht Jahre nach hinten verschoben.

mehr

Medizin | Kardiologie

ESC-Kongress: Streifzug durch die Studienwelt

Auf der Jahrestagung der European Society of Cardiology (ESC) in Paris wurde eine Vielzahl klinischer Studien präsentiert. Was waren die Highlights, und was ändert sich im klinischen Alltag?

mehr

Medizin | Kardiologie

Gruppenbild der Wissenschaftler

Herzinfarkt: Heilungsförderndes Protein identifiziert

Juniorforschungsgruppe am Deutschen Zentrum für Herzinsuffizienz entdeckt Protein, das für die Bildung der heilungsfördernden T-Zellen nach einem Herzinfarkt verantwortlich ist.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Grafische Darstellung EKG mit menschlicher Silhouette

Digitaler Biomarker: Nutzen eines ICD vorhersagbar?

Wer profitiert von einem implantierbaren Defibrillator und wer nicht? Diese bisher ungelöste Frage kann erstmals mithilfe eines digitalen Biomarkers beantwortet werden, wie eine große europäische...

mehr

Medizin | Kardiologie

Smartphone & Co: Was wird Herzpatienten gefährlich?

Können elektronische Geräte Herzrhythmusimplantate stören? Die entsprechenden Gesellschaften sprechen Empfehlungen für den Umgang mit Smartphone, Induktionsherd, Metalldetektoren & Co. aus.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

E-Zigaretten

E-Zigarette zur Raucherentwöhnung – Fluch oder Segen?

Rauchen ist nach wie vor ein wichtiger Risikofaktor für die koronare Herzerkrankung und den akuten Herzinfarkt mit nachfolgend hoher Sterblichkeit Eine Möglichkeit, um den Ausstieg aus der Tabaksucht...

mehr

Medizin | Kardiologie

v.l. Prof. Dr. Stefan Blankenberg, Dr. Johannes Neumann

Personalisierter Algorithmus hilft Herzinfarkt zu erkennen

Herzforscher des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) entwickeln einen Risiko-Kalkulator für Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt.

mehr

Medizin | Biopharmazeutika | Kardiologie

Schematische Darstellung des Adrenomedullin-Antikörpers.

Gefäßschützender Antikörper bei kardiogenem Schock?

Wird ein kardiogener Schock nicht behandelt, kommt es zu einem Multiorganversagen und der Patient stirbt. Eine Studie untersucht nun, ob ein Antikörper die Organfunktion der Patienten verbessern kann.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Depressive Frau am Fenster

KHK und Depression: Die Umwelt ist der Link

Viele Patienten mit koronarer Herzkrankheit (KHK) haben eine komorbide Depression. Gibt es einen gemeinsamen Wirkmechanismus? Eine populationsbasierte Kohortenstudie zeigt jetzt, dass es keinen...

mehr

Medizin | Kardiologie

Herzkongress: kardiovaskuläre Inflammation im Fokus

Zur 85. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie trafen sich rund 8.900 Experten aus der Kardiologie im Congress Centrum Rosengarten in Mannheim, um über die neuesten Entwicklungen in...

mehr

Medizin | Kardiologie

Kann die Smartwatch Vorhofflimmern akkurat detektieren?

In der Studie Apple Heart wurde geprüft, ob eine Apple Watch mit entsprechender App unerkannte Herzrhythmussstörungen aufdecken kann. Lesen Sie hierzu einen Kommentar von Prof. Stephan Willems,...

mehr

Medizin | Kardiologie

Smartwatch hilft Vorhofflimmern zu erkennen

Vorhofflimmern kann von kommerziell erhältlichen Smartwatches korrekt erkannt werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle wissenschaftliche Studie.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Symbol EKG

KHK-Risikoscore aus den USA überlegen

Für die USA entwickelter Risikoscore sagt das Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse auch für die deutsche Bevölkerung am besten vorher.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Symbolbild Blutdruckwerte

Bluthochdruck: Warnsignal auch bei jungen Erwachsenen

Laut einer Studie des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften (MPI CBS) kann es zu Veränderungen im Hirnvolumen führen, wenn der Blutdruck bei Menschen im Alter zwischen 20 und 40...

mehr

Medizin | Kardiologie

Neuer Marker für Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Das Signalprotein Chemerin spielt offenbar eine wichtige Rolle für Entzündungsprozesse sowie die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

mehr

Medizin | Neurologie | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Zigaretten im Aschenbecher

Hirnblutung: Riskiofaktoren Bluthochdruck und Rauchen

Eine Metaanalyse deckt erstmals eine weltweite Abnahme des Auftretens von Aneurysma-bedingten Hirnblutungen parallel zur Abnahme von Bluthochdruck und Rauchen auf.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Elektroautos: Problematisch für Herzschrittmacher?

Elektorautos erzeugen ein elektromagnetisches Feld, sodass Störeinflüsse auf Herzschrittmacher und ICD denkbar sind. Eine Studie gab nun Entwarnung – vorerst.

mehr

Medizin | Dermatoonkologie | Dermatologie | Kardiologie

Nävi am Rücken durch Lupe

Bei HCT-Blutdrucksenkern regelmäßig zum Hautkrebsscreening

Bluthochdruckpatienten, die mit Hydrochlorothiazid (HCT) behandelt werden, haben neuen Studien zufolge ein erhöhtes Risiko, an hellem Hautkrebs zu erkranken.

mehr

Medizin | Kardiologie | Nephrologie

Darstellung Fibroblasten

Gen-Radiergummi für chronische Erkrankungen?

Forscher haben ein neues Gentechnik-Verfahren entwickelt, mit dem sich epigenetische Veränderungen bei chronischen Erkrankungen wieder löschen lassen.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Elektroauto an Ladestation

Elektroautos: Problem für Schrittmacher und Defis?

Die aktuell eingesetzten Elektroautos führen nicht zu elektromagnetischen Wechselwirkungen und in der Folge nicht zu Störungen von implantierten Herzschrittmachern oder Defibrillatoren. Zu diesem...

mehr

Medizin | Kardiologie

Herz

Herzinfarkt: Emotionaler Stress unterschätzt

Psychische Belastungssituationen wie Trauer oder Mobbing lösen auch bei Patienten ohne Vorerkrankung eine das Herz belastende Reaktion aus.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Aschenbecher mit Kippen

Rauchen beeinflusst die Gene

Neue molekulare Details über die Folgen des Zigarettenkonsums: Das Gen für einen Rezeptor, der an Entzündungen und der Neubildung von Blutgefäßen beteiligt ist, wird bei Rauchern häufiger abgelesen.

mehr

Medizin | Kardiologie

„Herzschläge“ vom Europäischen Kongress für Kardiologie

Der Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (European Society of Cardio-logy, ESC) hat sich zum wichtigsten Herzkongress weltweit entwickelt. In diesem Jahr tagten Europas Kardiologen...

mehr

Medizin | Kardiologie

Neue Leitlinie empfiehlt Kombipräparate zur Blutdrucksenkung

Einzelsubstanzen haben in der Behandlung von Bluthochdruck ausgedient. Die neu publizierte europäische Leitlinie für die Behandlung von Bluthochdruck empfiehlt den Einsatz von Fixdosis-Kombinationen.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Spaghetti

Low Carb-Ernährung langfristig gefährlich?

Menschen mit einer langfristigen Low Carb-Diät haben ein erhöhtes Risiko eines vorzeitigen Todes, auch die Risiken für Todesursachen wie Herzerkrankungen, Schlaganfall und Krebs seien bei ihnen...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Herzgesund: Meditations-Musik vor dem Schlafengehen

Meditative Yoga-Musik vor dem Schlafengehen ist gut für die Herzgesundheit, sie steigert die Anpassungsfähigkeit des Herzens – bei Popmusik mit regelmäßigen Beats scheint es umgekehrt zu sein.

mehr

Medizin | Kardiologie | Gynäkologie

Nahaufnahme Babybauch

Herzkranke Schwangere: Geburt nach 40. SSW vermeiden

Schwangere mit einer Herzkrankheit sollten Geburten nach der 40. Schwangerschaftswoche vermeiden, so die neue Leitlinie zum Management von Herz-Kreislauf-Krankheiten in der Schwangerschaft.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Umweltverschmutzung

Luftverschmutzung schuld an Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die Luftverschmutzung, und hier in erster Linie Feinstaub, ist für jährlich mehr als vier Millionen Todesfälle verantwortlich. Knapp 60 Prozent entstehen hierbei als Folge von...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Lächelndes älteres Paar

KHK: Lebensretter Ehe?

Menschen, die alleinstehend, geschieden oder verwitwet sind, haben laut neuen Forschungsergebnissen ein höheres Risiko einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden oder daran zu versterben. In...

mehr

Medizin | Neurologie | Kardiologie

Wissenschaftler vor Hirnscan

Verminderte Hirnleistung bei schwachem Herz

Viele Herzinsuffizienz-Patienten können ihre exakte Medikamenteneinnahme nicht einhalten. Dies liegt häufig an einer durch die Herzschwäche begünstigten Störung des Gedächtnisses und der...

mehr

Medizin | Kardiologie | Gynäkologie

Schwangere Frau im Bett

Schwangerschaft auch mit angeborenem Herzfehler möglich

Der Fortschritt in der Medizin macht es möglich: Die meisten Frauen mit einem angeborenen Herzfehler können heute ihren Kinderwunsch erfüllen.

mehr

Medizin | Kardiologie

Blutdruckmessung

Neue Europäische Hypertonie-Leitlinien: Was ändert sich?

Auf dem Kongress der „European Society of Hypertension“ (ESH) in Barcelona wurden soeben die neuen europäischen Leitlinien für die Behandlung von Bluthochdruck vorgestellt.

mehr

Medizin | Onkologie | Kardiologie

Symbolbild Herz

Brustkrebstherapie: Entwarnung für das Herz

Studie zeigt: Die Gefahr für Brustkrebspatientinnen, nach einer Strahlen- oder Chemotherapie an einer Herzerkrankung zu versterben, ist nicht größer als bei der durchschnittlichen Bevölkerung.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Krankenwagen

Akutversorgung beim Schlaganfall – gut gerüstet

„Wir haben hierzulande eine der besten flächendeckenden Versorgungen beim akuten, ischämischen Schlaganfall“, sagt Prof. Arnd Dörfler, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR),...

mehr

Medizin | Kardiologie

Mann fasst sich ans Herz

Männer haben die schwächeren Herzen

Nach Überschreiten des 60. Lebensjahrs steigt das Risiko für eine chronische Herzinsuffizienz deutlich an – bei den Männern viel mehr als bei den Frauen.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Symbolbild Fluglärm

Lärm bringt das Herz aus dem Rhythmus

Einer Studie zufolge wächst die Häufigkeit von Vorhofflimmern bei extremer Lärmbelästigung bis auf 23% ant, während dieser Wert ohne diesen Umwelteinfluss bei nur 15% liegt. An erster Stelle steht...

mehr

Medizin | Kardiologie

Eingang zum DGK-Kongress

Deutscher Herzkongress: Kardiologie am Puls der Zeit

Unter dem Motto „Kardiologie 2018 – von der Grundlagenforschung zur Hochleistungsmedizin“ diskutierten auf der 84. Jahrestagung der „Deutschen Gesellschaft für Kardiologie“ (DGK) rund 9.000 Teilnehmer...

mehr

Medizin | Kardiologie

Herz

Krebs im Kindesalter erhöht späteres KHK-Risiko

Studie zeigt: Menschen, die als Kind oder Jugendlicher an Krebs erkrankt waren, haben als Erwachsene ein erhöhtes Risiko einen hohen Blutdruck und eine Fettstoffwechselstörung zu entwickeln. Darüber...

mehr