Newsletter

Im Fokus: Impf-Sprechstunde

SARS-CoV2-Impfstoff

Hirnvenenthrombosen nach SARS-CoV-2-Impfung verhindern

Starke Kopfschmerzen können ein Vorbote und somit Warnhinweis gefährlicher postvakzinaler Thrombosen sein, wie eine aktuelle Studie zeigt. Eine frühzeitige Behandlung ist essenziell.

mehr

Frau wird geimpft

Grippeimpfung zur Demenzprävention?

Eine aktuelle Studie unterstützt eine spannende Hypothese: Demnach könnte die regelmäßige Grippeimpfung zu einem geringeren Demenzrisiko führen.

mehr

Standardimpfungen während der Pandemie: wo brennt's?

Bei den Standard- und Indikationsimpfungen ist in Zeiten von COVID-19 ein Rückgang zu verzeichnen. Hier besteht dringend Nachholbedarf. Denn Modellierungen zu Infektionswellen nach Aufhebung von...

mehr

Impfsprechstunde: Typhus

Erkranken Reisende an Typhus, machen ihnen Fieber und Magen-Darm-Symptome meist noch im Urlaubsland zu schaffen. Die bekannten Hygienemaßnahmen zur Prävention werden meist zu wenig befolgt, eine...

mehr

Risiko Hepatitis A: Wer braucht Schutz?

Mit den sinkenden Indzidenzzahlen an COVID-19 und dem Anstieg der Durchimpfungsraten nimmt auch das Reisen wieder Fahrt auf. Ein guter Zeitpunkt also, um sich bei Reiseimpfungen auf den aktuellen...

mehr

Tdap-Kombinationsimpfung senkt Demenzrisiko drastisch

Senioren mit einer Tdap-Kombinationsimpfung (Tetanus, Diphtherie und Pertussis) haben ein um 42% niedrigeres Demenzrisiko als ungeimpfte Vergleichspersonen. Dies ergab eine große US-amerikanische...

mehr

Impfungen in der Schwangerschaft

Die immunologische Situation in der Schwangerschaft ist komplex: Zum einen ist das Risiko für schwerere Verläufe von Infektionserkrankungen erhöht, zum anderen ist auch der Schutz des Fetus und...

mehr

Systemtherapie bei Psoriasis & Co: Besonderheiten in der Pandemie

Die dritte Corona-Welle scheint überwunden, die Impf-Priorisierung ist aufgehoben. Warum es wichtig ist, eine gut eingestellte Biologika-Therapie weiterzuführen und was es hinsichtlich der...

mehr