Newsletter

Im Fokus: Impf-Sprechstunde

Mit Impfung vermeidbar: Japanische Enzephalitis

Dem Frust in der Corona-Pandemie begegnet so mancher mit einer Reise in den asiatischen Raum. Hier ist auch Schutz von einer anderen Sorte angezeigt: Um schwere Verläufe einer Japanischen Enzephalitis zu verhindern, benötigen die Reisenden eine adäquate Impfprävention.

mehr

Spritze

TNF-alpha-Therapie: Gründe für früheres Boostern

Wer wegen einer chronisch-entzündlichen Erkrankung mit TNF-alpha-Blockern behandelt wird, benötigt vermutlich früher als andere eine Auffrischungsimpfung gegen SARS-CoV-2. Darauf verweist eine Studie...

mehr

Symbolbild Impfung

Tumorpatienten impfen!

Tumorpatienten, die Immunsuppressiva oder Chemotherapeutika erhalten, sind in erhöhtem Maß infektionsgefährdet und sollten deshalb möglichst vollständig geimpft sein. Aktuell liegen deren Impfquoten...

mehr

Corona-Impfung

Große Bereitschaft für Booster-Impfung

Auch wenn es noch nicht für alle Erwachsenen eine Empfehlung für eine Auffrischungsimpfung gibt, sind 78 Prozent der vollständig Geimpften in Deutschland bereit für eine weitere Impfdosis gegen...

mehr

Dr. med. Markus Frühwein

Auffrischimpfung gegen COVID-19: Was bringt sie?

Kann man Patienten, die bereits vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, eine Auffrischimpfung empfehlen? Inzwischen gibt es erste offizielle Verlautbarungen. Doch ein Blick auf die vorliegenden Daten...

mehr

SARS-CoV2-Impfstoff

Hirnvenenthrombosen nach SARS-CoV-2-Impfung verhindern

Starke Kopfschmerzen können ein Vorbote und somit Warnhinweis gefährlicher postvakzinaler Thrombosen sein, wie eine aktuelle Studie zeigt. Eine frühzeitige Behandlung ist essenziell.

mehr

Frau wird geimpft

Grippeimpfung zur Demenzprävention?

Eine aktuelle Studie unterstützt eine spannende Hypothese: Demnach könnte die regelmäßige Grippeimpfung zu einem geringeren Demenzrisiko führen.

mehr

Standardimpfungen während der Pandemie: wo brennt's?

Bei den Standard- und Indikationsimpfungen ist in Zeiten von COVID-19 ein Rückgang zu verzeichnen. Hier besteht dringend Nachholbedarf. Denn Modellierungen zu Infektionswellen nach Aufhebung von...

mehr