Newsletter

Reiseservice

Oldtimer auf Kuba
Beliebte Variante: Mit dem Oldtimer unterwegs auf Kuba
© Getty Images / FTI

Mehr Komfort bei der Anreise nach Kuba für FTI-Gäste

Ab November diesen Jahres genießen FTI-Gäste dank des neuen Servicekonzept der Lufthansa Group mehr Komfort bei der Anreise nach Santa Clara. Auf der Insel warten vielfältige Möglichkeiten, Land und Leute zu entdecken.

Mehr Komfort, Auswahl und Abwechslung – das gilt bei FTI für die Anreise nach und den Urlaub auf Kuba gleichermaßen. Denn ab November gelangen Erholungssuchende immer samstags von München im Auftrag von FTI mit dessen Flugpartner, der Lufthansa Group, ins kubanische Santa Clara. Die neue Flugverbindung ermöglicht Reisenden einen komfortablen Start in den Urlaub. Neben einer flächendeckenden Anbindung durch eine großen Anzahl an Zubringerflügen haben Gäste weitere Vorteile: Das Gepäck wird beim Umstieg in München durchgecheckt und der Anschlussflug ist gesichert. Auf dem Langstreckenflug selbst kommen FTI-Urlauber nun in den Genuss des umfangreichen und gehobenen Lufthansa Group-Bordservices mit Auswahl bei Menüs und den kostenfreien Getränken, Kissen, Decken und Kopfhörer sowie inkludiertem Bord-Entertainmentprogramm – was bei vielen Low Budget Airlines auch auf Langstrecken nicht mehr ohne Aufpreis üblich ist.

Kuba intensiv erleben

Die Ferien können FTI-Kunden auf Kuba so abwechslungsreich gestalten wie nie zuvor. Ob auf Privattour im Jeep, mit dem Mietwagen, im Rahmen einer geführten Gruppenrundreise oder Aktivtour – angepasst an den Ankunftstag starten ab dem Zielflughafen Santa Clara eine Vielzahl neuer Reisen. In fünf Tagen führt „Kuba aktiv“ die Gäste zum Beispiel per Fahrrad, auf Wanderungen oder beim Ziplining nach Cienfuegos, Trinidad und durch das Escambray Gebirge. Auf Privattour im Geländewagen mit deutschsprachigem Fahrer und Guide reisen Urlauber unter anderem zur geschichtsträchtigen Schweinebucht und nach Havanna. Die Hauptstadt des Inselstaats können FTI-Urlauber ab dem Winter neu auch als Tagesausflug per E-Bike erkunden oder von dort aus eine 7-tägige Gruppenradreise durch Kubas Westen starten. Im eigenen Rhythmus und auf selbst gewählter Route entdecken Reisende die Insel erstmals bei FTI im voll ausgestatteten Fiat Ducato Camper. Rund 20 Servicestationen und Campingplätze bieten für die Nächte eine Anlaufstelle.

Weitere Infos: www.fti.de/e-kataloge