Newsletter

Reisenews

Winterwandern im Pitztal
© Christian Forcher/Hochzeiger Bergbahnen

Winterwandern am Dach Tirols

Wer ins Pitztal kommt, erlebt den Winter von seiner romantischsten Seite. Zahlreiche Winterwanderwege gilt es in unterschiedlichen Höhenlagen zu entdecken.

In St. Leonhard kommen Winterwanderer entlang der 21 km langen Talloipe von Mittelberg bis Wiese voll auf ihre Kosten. Ein besonderer Tipp für Familien ist der Wildtier-Erlebnisweg in Arzl. Auf spielerische und anschauliche Art erfährt man, welche Tiere im Pitztal leben, wie sie die strengen Winter überstehen und lernt auch, ihre Spuren zu lesen. Gemeinsam mit Naturparkguides, Biologen, Jägern und Bauern geht’s raus in die verschneite Landschaft des 590 qkm großen Naturparks Kaunergrat. Das Wandern in der stillen Winterlwelt der Naturparkregion stellt eine erfrischende Abwechslung dar. Der neue Winterwanderguide der Ferienregion Pitztal beschreibt eine umfangreiche Auswahl an Winterwanderwegen in allen verschiedenen Höhenlagen mit allen wichtigen Infos zu Länge, Gehzeit, Höhenmeter und Streckenverlauf. Erhältlich in allen Pitztaler Unterkünften und in den Ortsinformationsbüros. Weitere Infos auf der interaktiven Winterwanderkarte maps.pitztal.com und unter www.pitztal.com