Newsletter

Reisenews

Kaiserschmarrn
Beim Kaiserschmarrn-Fest in Ellmau können sich Gäste und Einheimische durch etliche Varianten der Tiroler Spezialität probieren.
© Adobe Stock/Electrophy

Kaiserliches Schmarrn-Schlemmen

Die Region Wilder Kaiser begeht das kulinarische Fest zu Ehren der berühmten Tiroler Mehlspeise am 1. Juni diesen Jahres zum 6. Mal.

Rühren, rupfen, schwenken heißt es beim mittlerweile 6. Kaiserschmarrn-Fest am 1. Juni diesen Jahres in Ellmau am Wilden Kaiser/Tirol. Die österreichische Spezialität wurde der Legende nach anlässlich der Hochzeit von Kaiser Franz Joseph I. im Jahr 1854 kreiert. Seine Braut Sissi verschmähte das Dessert allerdings, woraufhin ihr Mann den Teller nahm und meinte: „Na, dann ess’ ich halt den Schmarrn.“ 

Die Feier zu Ehren des Kaiserschmarrns beginnt kurz vor 12 Uhr mittags mit dem Einzug der Wirtsleute ins Dorfzentrum. Anschließend können Neugierige an mehreren Ständen verschiedene Schmarrn-Varianten kosten, darunter den Klassiker mit Zwetschgenröster oder Exoten wie Kräuterschmarrn mit Hochlandrind-Bällchen aus heimischer Zucht. Nebenbei gibt’s im Gespräch mit den Ellmauer Wirten zahlreiche Gelegenheiten für Urlaubsgäste und Einheimische, den Köchen das Geheimnis des perfekt zubereiteten Schmarrns oder persönliche Lieblingsrezepte zu entlocken. Tiroler Blasmusiker begleiten die Schlemmerei unter freiem Himmel, der Eintritt ist kostenlos. Infos: www.wilderkaiser.info