Newsletter

Medizin

Logo EAU
© EAU-Today

Online-Service zum EAU 2019

Auf www.eau-today.de finden Sie ab sofort ausgewählte wissenschaftliche Highlights vom 34. Jährlichen Kongress der European Association of Urology (EAU) aus Barcelona

Fünf renommierte Urologen und Uro-Onkologen besuchten Vorträge zu aktuellen, praxisrelevanten Studien, analysierten die Ergebnisse und stellten die Daten kompakt vor der Kamera vor. Insgesamt wurden 69 Abstracts zu fünf verschiedenen urologischen Fachgebieten aufbereitet. Im Anschluss wählten die Experten jeweils eine Highlight-Studie aus, welche in Hinblick auf die deutsche Patientenversorgung analysiert wurde.

Die Experten wählten folgende Highlights aus:

Prof. Dr. Marc-Oliver Grimm – NIERENZELLKARZINOM
Direktor der Urologischen Klinik und Poliklinik, Universitätsklinikum Jena
Studie: „Indikationen und onkologische Ergebnisse des Einsatzes einer neoadjuvanten zielgerichteten Therapie bei Patienten mit lokalem Nierenkarzinom.“
Voylenko O. et al. Kiev, Ukraine

Prof. Dr. Boris Hadaschik – PROSTATAKARZINOM
Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie, Kinderurologie und Uroonkologie, Universitätsklinikum Essen
Studie: „Die schnelle biparametrische MRT im Vergleich zur multiparametrischen MRT und TRUS-Biopsie zur Erkennung von klinisch signifikanten Prostatakarzinomen bei biopsienaiven Männern mit erhöhtem PSA.“
Barentsz J. et al. Nijmegen, Niederlande

Prof. Dr. Axel Haferkamp – FUNKTIONELLE & NEURO-UROLOGIE
Direktor der Klinik und Poliklinik für Urologie und Kinderurologie, Universitätsmedizin Mainz
Studie: „Randomisierte Kontrollstudie zur Wirksamkeit einer Tadalafil-Monotherapie gegenüber einer Kombination von Tadalafil und Mirabegron bei der Behandlung von BPH assoziierter hyperaktiver Blase (CONTACT-Studie).“
Yamanishi T. et al. Mibu, Japan

Prof. Dr. Sabine Kliesch – ANDROLOGIE
Chefärztin der Abteilung für Klinische und Operative Andrologie, Universitätsklinikum Münster
Studie: „Verbreitetere Verschreibung von Testosteron bei Männern von Paaren, die sich einer intrazytoplasmatischen Spermieninjektion (ICSI) unterziehen.“
Elenkov A. et al. Malmö, Schweden

Prof. Dr. Arnulf Stenzl – BLASENKARZINOM
Ärztlicher Direktor der Klinik für Urologie, Universitätsklinikum Tübingen
Studie: „Einfluss der Anzahl der radikalen Zystektomien pro Krankenhaus auf die 90-Tage-Mortalität in Spanien.“
Guijarro Cascales A. et al. Madrid, Spanien

EAU TODAY wurde 2019 zum zweiten Mal durchgeführt und hat das Ziel, Mediziner über den aktuellen Stand der Forschung zu informieren und interessante Ausblicke für den Arbeitsalltag zu bieten.

Auf www.eau-today.de stehen das ganze Jahr nahezu sechs Stunden Filmmaterial, inklusive Vortragsfolien zum Download, kostenfrei zur Verfügung. Der Zugang erfolgt über DocCheck oder mit vorgegebenen Login-Daten, die nach Bedarf über die Website angefordert werden können.

Quelle: art tempi communications gmbh