Newsletter

Dermatologie

Medizin | Dermatoonkologie | Dermatologie

Nahaufnahme Rezidivnävus

Diagnostisches Schreckgespenst Rezidivnävus?

Rezidivnävi sind eine Herausforderung für den Kliniker, den Histologen und den Patienten. Sie sind ohne die Anamnese und Klinik äußerst schwierig von einem malignen Melanom zu unterscheiden – klinisch sowie dermatoskopisch, aber auch histologisch.

mehr

Medizin | Dermatologie

Nahaufnahme einer Krätzmilbe unter der Haut

Mehr Verordnungen bei Krätze

Die Krätze scheint in Deutschland wieder deutlich auf dem Vormarsch zu sein. Das legt eine aktuelle Analyse nahe.

mehr

Dermatoonkologie | Dermatologie

Ausschnitt aus dem Aktionsposter Euromelanoma 2018

Deutschland hat ein Hautkrebsproblem

Euromelanoma 2018 appelliert an Eltern: Schützt Eure Kinder!

mehr

Medizin | Onkologie allgemein | Dermatologie

Melanomzellen unter dem Mikroskop

Schwarzen Hautkrebs in den Tiefschlaf versetzen

Ein internationales Forschungsteam konnte dem schwarzen Hautkrebs Einhalt gebieten, indem es ein Schutzprogramm in den Tumorzellen reaktivierte und so das Zellwachstum stoppte.

mehr

Medizin | Dermatologie

Nahaufnahme juckende Hand

Neurodermitis: verändertes Hautmikrobiom

Patienten mit Neurodermitis haben im Vergleich zu gesunden Menschen ein deutlich verändertes und weniger vielfältiges bakterielles Besiedlungsmuster der Haut.

mehr

Medizin | Onkologie | Dermatoonkologie | Dermatologie

Zahnarztpraxis

BCC: Neue Risikogruppe Anwälte und Zahnärzte

Bisher galten Männer mit Out-Door-Berufen als gefährdet. Neue Daten zeigen jedoch, dass inzwischen Rechtsanwälte, Ärzte oder Zahnärzte ein vielfach höheres BCC-Risiko besitzen.

mehr

Medizin | Dermatologie

Detailaufnahme eines farbigen Tattoos

Risiken von Tattoos gehen unter die Haut

Der Winter ist Tätowierungszeit. Doch Tätowierungen können die Hautgesundheit akut gefährden. Die Langzeitrisiken der Farbpigmente für den Körper sind kaum absehbar.

mehr

Medizin | Dermatologie

Milbe

Atopie: Auch Vitamin D-Status kontrollieren

Bei schwerer atopischer Dermatitis beeinflusst Vitamin D auch das Risiko einer Sensibilisierung gegen Hausstaubmilben.

mehr

Medizin | Dermatologie

Prof. Dr. Matthias Augustin, Hamburg

Psoriasistherapie: "Viel Licht und viel Schatten"

Ein Interview mit Prof. Dr. Matthias Augustin, Hamburg, über die Versorgungssituation von Psoriasis-Patienten in Deutschland.

mehr

Medizin | Dermatologie

Neuronen

Unerwartete Helfer bei der Wundheilung

Nervenzellen in der Haut helfen Wunden heilen. Gliazellen verändern sich bei einer Verletzung in Reparaturzellen und schwärmen in die Wunde. Dort fördern sie die Regeneration.

mehr

Medizin | Dermatologie

Picosekundenlaser – nicht perfekt, aber immer besser

Der Picosekundenlaser stellt gegenüber den Quality-switched Lasern einen wesentlichen Fortschritt dar – nicht nur bei der Entfernung von Tattoos und Permanent-Makeup, sondern auch bei der Vermeidung...

mehr