Newsletter

Infektiologie

Medizin | Infektiologie

Impfpflicht soll vor Masern schützen

Das Masernschutzgesetz soll helfen, die Impfquoten insbesondere bei Schul- und Kindergartenkindern zu verbessern. Was das in der Praxis bedeutet, erläutert Dr. rer. nat. Linda Sanftenberg, München.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Selektivagarplatte

Neuartiges Antibiotikum gegen Problemkeime in Sicht

Internationales Forscherteam mit Beteiligung der Universität Gießen entdeckt neuen Wirkstoff gegen gramnegative Bakterien – Darobactin attackiert die Erreger an einem bislang unbekannten Wirkort.

mehr

Medizin | Infektiologie

Aktuelle Impf-Empfehlungen der STIKO

Viel Neues für die Impf-Praxis: Die Updates etwa bei FSME, Keuchhusten und Haemophilus influenzae Typ B sowie Anpassungen des Impfkalenders präsentiert Dr. med. Markus Frühwein, München.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Masernvirus

Maserninfektion löscht Immungedächtnis

Forscher haben herausgefunden, dass Masernviren einen Teil des immunologischen Gedächtnisses über Jahre löschen. Damit werden Betroffene auch über die Maserninfektionszeit hinaus empfänglicher für...

mehr

Medizin | Infektiologie

Polio: Welche Risiken bestehen heute?

Zwar ist die Poliomyelitis weltweit stark zurückgegangen, dennoch kann eine Einschleppung nach Deutschland nicht ausgeschlossen werden. Wie lauten die aktuellen Empfehlungen zur Polio-Impfung?

mehr

Medizin | Infektiologie

Atemwegsinfekte behandeln – Evidenz kontra Mythen

Evidenz kontra Mythen bei Erkältungssymptomen: Wann Antibiotika tatsächlich angezeigt sind, was bei Patienten mit Asthma bzw. COPD zu beachten ist und welche Propyhlaxe hilft, erläutert Dr. med....

mehr

Medizin | Infektiologie

Atemwegsinfekte – wie vorbeugen?

In den kalten Monaten erhält die Vorbeugung gegenüber Atemwegsinfekten erhöhte Brisanz. Welche Strategien kann man empfehlen?

mehr

Medizin | Infektiologie

Ebolafieber-Ausbruch: Aktuelle Informationen

Beim aktuellen Ebolafieberausbruch in der Demokratischen Republik Kongo wurden bereits über 3.000 bestätigte Fälle gemeldet. Die WHO stuft das Risiko einer Ausbreitung weiterhin als sehr hoch ein.

mehr

Medizin | Infektiologie

Meningokokken B: Wer braucht die Impfung?

Eine Meningokokken-Infektion ist eine lebensbedrohliche Erkrankung. In welchen Fällen ist von einem erhöhten Erkrankungsrisiko auszugehen? Und wie sehen die aktuellen Impfempfehlungen aus?

mehr

Medizin | Infektiologie

Neue Impfempfehlungen der STIKO

In ihrem Epidemiologischen Bulletin präsentiert die STIKO u.a. den aktuellen Impfkalender für Kinder. Mit dabei: wesentliche Neuerungen zur Gürtelrose-Schutzimpfung.

mehr

Medizin | Infektiologie

Immunsuppression und Impfungen: Neue Empfehlungen der STIKO

Patienten unter einer immunsuppressiven Therapie benötigen einen sicheren Impschutz – doch die Behandlungssituation ist komplex. Jetzt hat die STIKO mit konkreten Handlungshinweisen reagiert.

mehr

Medizin | Infektiologie

Stechmücke

Frühere Dengue-Infektion könnte Zika-Viren „entschärfen“

Der Zika-Virus-Ausbruch in Lateinamerika hat inzwischen über 60 Millionen Menschen getroffen. Wissenschaftler fanden nun überraschend einen Schutzfaktor.

mehr

Medizin | Infektiologie

Masernfrei: auch ohne Impfpflicht?

Das WHO-Ziel für Masernerkrankungen in Deutschland haben wir zwar längst nicht erreicht. Doch auch außerhalb einer generellen Impfpflicht finden sich sinnvolle Wege, die Impfquoten weiter zu erhöhen.

mehr

Medizin | Infektiologie

FSME: Jetzt noch rechtzeitig impfen!

Risiko Frühsommer-Meningoenzephalitis: Outdoor-Urlaubern und Menschen, die sich in Deutschland in den Hauptverbreitungsgebieten im Freien aufhalten, wird empfohlen, sich rechtzeitig durch eine Impfung...

mehr

Medizin | Infektiologie

Zoster-Impfung: Pflichtleistung der GKV

Nachdem die Ständige Impfkommission (STIKO) im Dezember die Impfung gegen Herpes zoster mit dem Totimpfstoff als Standard- und Indikationsimpfung empfohlen hat, beschloss der Gemeinsame...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Norovirus

Wie Noroviren ihre Vorliebe für Süßes kontrollieren

Ein neu entdeckter Mechanismus in der Virushülle scheint bedeutsam für die Entwicklung von Impfstoffen und die Suche nach antiviralen Substanzen.

mehr

Medizin | Infektiologie

Ebolafieber-Ausbruch im Kongo: Welche Gefahr?

Seit Ende Juli 2018 wurden in der Demokratischen Republik Kongo mehr als 850 Fälle von Ebolafieber gemeldet. Wie stuft die WHO das Risiko ein?

mehr

Medizin | Infektiologie

Hantavirus-Infektionen: Wie vermeiden?

In Deutschland sind zwei krankheitsauslösende Hantavirus-Arten bekannt. Wann besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko?

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Probenmaterial wird auf Agarplatte aufgetragen

Klinik: Patienten bringen hochresistente ESBL-Keime mit

Jeder achte neu in eine Klinik eingewiesene Patient trägt bereits sogenannte ESBL-Keime in sich – dies konnten Wissenschaftler in einer Beobachtungsstudie an 1334 Patienten belegen.

mehr

Medizin | Infektiologie

Zahl der HIV-Infektionen leicht gesunken

Anlässlich des Welt-AIDS-Tages am 1. De­zem­ber hat das Robert Koch-Insti­tut neue Zahlen zum HIV/AIDS-Ge­schehen in Deutsch­land ver­öffent­licht.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Staphylococcus aureus

Tarnkappenstrategie multiresistenter Keime aufgedeckt

Tübinger Wissenschaftler ist ein Durchbruch in der Erforschung gefürchteter Krankheitserreger gelungen. Demnach spielt ein bislang unbekanntes Protein eine Schlüsselroll.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Elektronenmikroskopische Aufnahme Zikavirus

Zika: Impfstoff schützt im Mausmodell

Ein auf einem Masern-Impfvirus basierender Vektorimpfstoff gegen das Zikavirus schützt trächtige Mäuse und ihre Nachkommen vor Zikavirusinfektion und -krankheit.

mehr

Medizin | Infektiologie

Die neuen STIKO-Empfehlungen: Was für die Praxis zählt

In ihrem 34. Epidemiologischen Bulletin 2018 hat die STIKO ihre neuen Impfempfehlungen veröffentlicht. Neben Neuentwicklungen auf dem Impfstoffmarkt, den sich ausbreitenden FSME-Risikogebieten und...

mehr

Medizin | Neurologie | Infektiologie

Toxoplasmose im Hirnbioptat

Toxoplasmose: Synapsenumbau im Gehirn

Wissenschaftler haben untersucht, wie der Toxoplasmose-Parasit den Stoffwechsel im Gehirn seiner Wirte beeinflusst und gezeigt, dass er dort die molekulare Zusammensetzung von Synapsen verändert.

mehr

Medizin | Infektiologie

Ansteckend: Niedrige Influenza-Impfrate bei Ärzten und Pflegekräften

Die Impfung gegen Influenza ist die wichtigste und wirksamste Maßnahme, um Erkrankungen und Übertragungen zu verhindern. Dennoch zeigt ein Blick in Arztpraxen und Kliniken: Bei Ärzten und...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Wissenschaftler im Labor

Zelluläres Gedächtnis überlistet Krankheitskeime

Eine aktuelle Studie belegt die Wirksamkeit der sequentiellen Antibiotika-Therapie gegen den Krankheitskeim Pseudomonas aeruginosa.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Grafische Darstellung HI-Virus

Besondere Antikörper Schlüssel zur HIV-Impfung

Rund ein Prozent der HIV infizierten Menschen produzieren Abwehrstoffe, die sich gegen die meisten Virusstämme richten. Diese breit wirkenden Antikörper weisen den Weg zu einem wirksamen Impfstoff...

mehr

Medizin | Infektiologie

Masern in Deutschland: Immer noch Impflücken

Der Rückgang der Masern-Fallzahlen stagniert. Um die Masern in Europa zu eliminieren, ist eine konsequente Impfung aller nach 1970 Geborener erforderlich.

mehr

Medizin | Infektiologie

Infektionen und Antibiotika: Komplikationen im Keim ersticken

Vor allem in der Erkältungszeit gehören Antibiotika zum Standard-Repertoire in der ärztlichen Praxis. Doch immer häufiger ist die Verordnung mit der Frage verbunden, ob ihr Einsatz tatsächlich...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Mücke und Erreger – Malaria

Malaria-Parasiten: Need for speed

Malaria-Parasiten der Gattung Plasmodium bewegen sich zehnmal schneller durch die Haut als Immunzellen, deren Aufgabe es eigentlich wäre, derartige Krankheitserreger einzufangen.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Pseudomonas Zellen

Auch Krankenhauskeime haben Schwachstellen

Forscher untersuchten die Signalstoffbildung bei Pseudomonas und entdeckten einen Angriffspunkt für neuartige Medikamente.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Zecke auf Blatt

2018 wird ein „Zecken-Jahr“

In diesem Sommer wird es besonders viele Zecken geben und damit eine höhere Gefahr, an FSME oder Borreliose zu erkranken. Ein „Zecken-Jahr“ prognostizieren DZIF-Wissenschaftler in München. Sie haben...

mehr

Medizin | Infektiologie

Impfberatung: Gute Argumente gegenüber Impfskeptikern

Mit Impfungen haben wir ein Konzept, mit dem schwerste Krankheiten ausgerottet wurden, dessen Wirksamkeit tausendfach wissenschaftlich belegt ist und mit dem wahrscheinlich mehr Leben gerettet wurden...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Tigermücke

Tigermücken auf dem Vormarsch

„In den nächsten ein bis fünf Dekaden werden durch Vektoren wie Mücken übertragene Infektionskrankheiten zunehmen“, davon geht das Team um Prof. Dr. Sven Klimpel an der Goethe-Universität und der...

mehr

Medizin | Infektiologie

Petrischale mit Bakterienkulturen

Power-Kombinationen gegen die Antibiotika-Krise

Bakterien ausschalten und Resistenzbildung vermeiden – mit einer passgenauen Kombination von Antibiotika scheint das möglich zu sein.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Symbolbild Krankheitserreger

Handhygiene stärken – Krankenhausinfektionen vermeiden

Anlässlich des Internationalen Tages der Händehygiene am 5. Mai erinnert die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI) daran, dass eine sorgsame Händehygiene das mit Abstand wichtigste und...

mehr

Medizin | Infektiologie | Pädiatrie

Kind wird geimpft

Masern wieder auf dem Vormarsch

Laut RKI-Daten hat sich die Zahl der gemeldeten Erkrankungen 2017 im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht.

mehr

Medizin | Infektiologie

Impfung in der Hausarztpraxis

Masern: Wer ist gefährdet, wer braucht Schutz?

An Masern erkranken zunehmend auch Erwachsene zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr. Welche Fakten zu Risiken und Impfprophylaxe sollten Sie kennen?

mehr

Medizin | Infektiologie

Lymphfollikel als Immunfluoreszenz.

Wie Lebendimpfungen die Immunantwort stärken

Wissenschaftler haben eine neue Funktionsweise von Lebendimpfstoffen entdeckt. Moleküle, die nur von lebenden Erregern gebildet werden, werden vom Immunsystem erkannt und lösen daraufhin eine...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

Mycobacterium tuberculosis im Elektronenmikroskop.

Tuberkulose ist auf der politischen Agenda

In Deutschland stehen moderne und effektive Maßnahmen zur Verfügung, um Tuberkulose rasch zu diagnostizieren, zu heilen und so Folgeinfektionen zu vermeiden.

mehr

Medizin | Infektiologie

Pseudomonas aeruginosa

Neuer Hemmstoff gegen hartnäckige bakterielle Biofilme

HIPS-Forscher haben ein neues kleines Molekül entwickelt, das die Bildung gefährlicher Biofilme unterdrückt und sich oral verabreichen lässt.

mehr

Medizin | Infektiologie

Kontaktlinse

Kontaktlinsen zur Therapie von Augeninfektionen?

Mikrobielle Infektionen der Augenhornhaut sind bisher oft nicht erfolgreich in den Griff zu bekommen. Kontaktlinsen mit keimabtötenden Eigenschaften könnten eine effektive Alternative sein.

mehr

Medizin | Infektiologie

Frau beim Putzen

Krank durch Frühjahrsputz?

Wer beim Frühjahrsputz Staub einatmet, setzt sich in manchen Gebieten Deutschlands einem erhöhten Infektionsrisiko durch Hanta-Viren aus.

mehr

Medizin | Infektiologie

Yersinien

Bakterien überdauern als blinde Passagiere

HZI-Wissenschaftler entschlüsseln Mechanismus, mit dem Magen-Darmkeime ihr Infektionsprogramm von akut auf chronisch umschalten.

mehr

Medizin | Infektiologie | Pneumologie

Neuer resistenter Tuberkulose-Erreger entdeckt

Das Institut für Medizinische Mikrobiologie der Universität Zürich identifizierte zwischen Februar und November 2016 einen multiresistenten Tuberkuloseerreger bei acht Flüchtlingen aus dem Horn von...

mehr