Newsletter

Aktuelle Beiträge aus der Medizin

Medizin | Neurologie

Zecke auf Grashalm

S3-Leitlinie Neuroborreliose veröffentlicht

Die Zeckensaison 2018 startet mit neuen Empfehlungen für die Diagnose und Therapie der durch Zecken übertragenen Erkrankung Neuroborreliose. Die Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN) hat nach...

mehr

Medizin | Kardiologie

Herz

Krebs im Kindesalter erhöht späteres KHK-Risiko

Studie zeigt: Menschen, die als Kind oder Jugendlicher an Krebs erkrankt waren, haben als Erwachsene ein erhöhtes Risiko einen hohen Blutdruck und eine Fettstoffwechselstörung zu entwickeln. Darüber...

mehr

Medizin | Neurologie

Cannabis

Cannabidiol bei Epilepsie: Was ist gesichert?

Ab Juli 2018 wird auch Kanada den Konsum von Cannabis als Freizeitvergnügen erlauben. Grund genug für das Expert Committee on Drug Dependence (ECDD) der WHO, sich auch mit der medizinischen Anwendung...

mehr

Medizin | Kardiologie

Aktuelle Daten zum Herzinfarkt: Keine Geschlechterunterschiede

Berücksichtigt man Alter und Risikofaktoren, dann haben Frauen keine höhere Sterblichkeit nach einem Herzinfarkt als Männer. Auch bei der Akuttherapie gibt es keine Unterschiede.

mehr

Medizin | Infektiologie

Impfung in der Hausarztpraxis

Masern: Wer ist gefährdet, wer braucht Schutz?

An Masern erkranken zunehmend auch Erwachsene zwischen dem 20. und 50. Lebensjahr. Welche Fakten zu Risiken und Impfprophylaxe sollten Sie kennen?

mehr

Medizin | Reisemedizin | Allgemeinmedizin

Verkehrssicherheit auf Reisen – darf bei der Beratung nicht unter die Räder kommen

Wenn Sie im Rahmen der Reiseberatung über Impfungen, Malaria, sonstige Tropenkrankheiten, Ernährung, Klima sowie Mücken- und Sonnenschutz aufgeklärt haben, sollten doch eigentlich die wichtigsten...

mehr

Dermatoonkologie | Dermatologie

Ausschnitt aus dem Aktionsposter Euromelanoma 2018

Deutschland hat ein Hautkrebsproblem

Euromelanoma 2018 appelliert an Eltern: Schützt Eure Kinder!

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Mann mit Brustschmerzen

„Broken Heart Syndrome“: Hohes Schlaganfall-Risiko

Nach einer Stress-Kardiomyopathie ist das Risiko, innerhalb von fünf Jahren einen Schlaganfall zu erleiden, deutlich höher als nach einem Herzinfarkt.

mehr

Medizin | Onkologie | Internistische Onkologie

Darmkrebs unter dem Mikroskop

Genetisches Risikoprofil kann Darmkrebsvorsorge verbessern

Mit einem einfachen Bluttest könnte in Zukunft das Risiko für Darmkrebs und seine Vorstufen individuell bestimmt und ein dem Risiko angepasstes Alter für den Beginn der Vorsorge empfohlen werden. Dies...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Kardiologie

Waage

Studie stellt „Fettleibigkeits-Paradoxon“ infrage

Nur bei fünf bis maximal 15 Prozent der Übergewichtigen bedeutet das vermehrte Körperfett nicht gleichzeitig auch ein höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

mehr