Newsletter

Aktuelle Beiträge aus der Medizin

Medizin | Neurologie

Kopfschmerz & Migräne: Neue Optionen klug einsetzen

Seit etwas mehr als einem Jahr stehen Antikörper gegen Calcitonin-Gene-related peptide (CGRP) bzw. dessen Rezeptor in der Behandlung der Migräne zur Verfügung. Durch diese neuen Medikamente wird sich die künftige Kopfschmerztherapie maßgeblich verändern.

 Migräne ist eine häufige und oftmals auch stark das Leben beeinträchtigende Erkrankung. Die WHO zählt sie sogar zu den am meis­ten beeinträchtigenden nicht lebensbedrohenden Erkrankungen von unter 50-jährigen Menschen. Die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft schätzt, dass in Deutschland etwa 18 Millionen Menschen unter einer Migräne leiden.
Die Therapie der Migräne besteht ausnicht­medikamentösen und medikamentösen Behandlungsansätzen. Ausdauersport, Entspannungsverfahren sowie ein regelmäßiger Lebensrhythmus haben sich als wirksame Optionen in der Behandlung erwiesen. Bei etwa einem Drittel der Patienten reichen nicht-medikamentöse Verfahren in Kombination mit einer suffizienten...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin

Supplementierung: Was kann man wirklich empfehlen?

In welchen Fällen Nahrungsergänzungsmittel tatsächlich hilfreich bzw. angezeigt sind, erläutert die Ernährungsexpertin Dr. oec. troph. Bettina Dörr, München.

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin | Infektiologie

animierte Darstellung Andockung Phage

Phagen-Kapsid gegen Influenza

Forscher haben auf Basis einer leeren Hülle eines Phagen-Virus ein chemisch modifiziertes Phagen-Kapsid entwickelt, das den Influenzaviren quasi die Luft zum Atmen nimmt. Ein Ansatz auch gegen Corona?

mehr

Medizin | Dermatologie

Älteres Paar lächelt in die Kamera

AD: Was man bei älteren Patienten beachten muss

Ältere Patienten mit atopischer Dermatitis (AD) sind eine vergleichsweise neue Patientengruppe. Prinzipiell gelten hier die gleichen Therapiegrundsätze wie bei jüngeren Patienten. Angesichts der in...

mehr

Medizin | Onkologie

Infusion

Trotz Corona-Krise: Versorgung von Krebspatienten sicherstellen

Deutsche Krebshilfe, Deutsches Krebsforschungszentrum und Deutsche Krebsgesellschaft sorgen sich um die Versorgung der Krebspatienten in Zeiten der Corona-Krise – und reagieren darauf.

mehr

Infektiologie

Pertussis – ganzjährige Gefahr in allen Altersgruppen

Die weit verbreitete Wahrnehmung von Keuchhusten als Kinderkrankheit ist überholt – in den letzten Jahren hat sich die Erkrankung in höhere Altersgruppen verschoben. Tipps für die Impf-Sprechstunde.

mehr

Medizin | Schmerz

Corona: Tipps für die Schmerz-Versorgung

Viele chronische Schmerzpatienten gehören zur älteren Generation. Die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin hat 7 Tipps für die schmerzmedizinische Versorgung in Zeiten des Coronaviurs...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin

Junge Ärzte vor Laptop

BJÄ gegen Verschiebung der ärztlichen Prüfung

Das Bündnis Junge Ärzte (BJÄ) – ein fachgebietsübergreifender Zusammenschluss von Nachwuchsmedizinern aus 22 Verbänden und Vertretung der jungen Ärztinnen und Ärzte – unterstützt die Position von...

mehr

Medizin | Allgemeinmedizin

Älterer Arzt sitz vor einem Laptop

Coronavirus: Tipps für die Praxisführung

Der Umgang mit der Corona-Pandemie wirft für Praxisärzte und MFA viele Fragen zu Praxisorganisation, rechtlichen und wirtschaftlichen Aspekten sowie medizinischen Informationen auf. Der Virchowbund...

mehr

Medizin

SARS-CoV-2: Was Rheuma-Patienten wissen sollten

Wir wirkt sich eine entzündlich-rheumatische Vorerkrankung auf den Verlauf einer SARS-CoV-2-Infektion aus? Eine Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie e.V.

mehr